Es ist mir ein grosses Anliegen, mein Begleitungs- und Therapieangebot gerade in dieser speziell herausfordernden Zeit aufrecht zu erhalten. 

    Durch die Verminderung von sozialen Kontakten fehlt vielen Menschen eine Möglichkeit in der Begegnung und im SEIN Regulierung und Entspannung zu erfahren. Auch Ängste und Sorgen beeinflussen das Immunsystem und die Stabilität der psychischen und physischen Gesundheit.

    In dieser Unsicherheit und Desorientierung die uns im Alltag begegnet hilft uns die Craniosacral Therapie umso mehr, das autonome Nervensystem und das Immunsystem zu regulieren und stärken.


    Aktuell gelten vom BAG besondere Vorschriften für den Praxisalltag.

    Ich will die Abstand- und Hygienevorschriften in der Praxis gewährleisten und bedanke mich für Ihre Mithilfe.

    Voraussetzung für eine Behandlung, das Wichtigste in Kürze:

    • Sie fühlen sich ‚gesund' (→ keine Grippesymptome) und hatten in den letzten 10 Tagen keinen Kontakt zu kranken Personen!
    • Vom Eingang (öffentlicher Raum) bis zum Klientensitzplatz bitte ich Sie eine Hygienemaske zu tragen
    • Im Eingangsbereich steht Händedesinfektions-Gel zur Verfügung, bitte als erstes die Hände gründlich desinfizieren
    • Beim Anfangs- und Schlussgespräch schauen wir auf genügend Abstand, daher besteht keine Maskenpflicht
    • Während der Behandlung auf der Liege besteht Maskenpflicht für uns beide
    • Vor dem Verlassen der Praxis bitte die Hände nochmals desinfizieren

    Gerade in diesen Tagen wo Informationen uns berieseln, Ängste und Unsicherheit unsere System aktivieren und der ungewohnte Alltag uns herausfordert, ist es ein Geschenk für sich selbst, einen Moment zur Ruhe zu kommen und in die Stille einzutauchen.

    Vielen Dank für Ihr Vertrauen und herzlich willkommen!

    Andrea Rüegg